Die Rohaal halten nur noch große Teile des afrikanischen Kontinents, doch dieser wird nicht nur von einem orbitalen Störfeld, sondern auch von einer Bergfestung im Osten geschützt, die Orbit, Himmel und Meere mit ihren Lasern beherrscht. Eine Kommandoaktion soll dieses Problem lösen, doch Leutnant Berger sieht sich nicht nur den Vogelaliens als Gegnern gegenüber.

Gleichzeitig bereitet die UN-Flotte eine Tiefenraumexpedition ins Unbekannte vor, die zu einem fernen System führen soll, in dem sich die Menschen Unterstützung erhoffen. Doch schon der Weg zum Ziel offenbart eine unerwartete und potenziell äußerst explosive Überraschung …

Der Kampf auf der Erde strebt seinem Höhepunkt entgegen, doch der Krieg ist noch lange nicht vorbei.

Band 3 der Sic Semper Tyrannis Reihe.

Während die Flotte der Vereinten Nationen gegen die gewaltige Armada des Rohaal-Kaiserreichs kämpft, schlägt eine zweite Flotte zu. In einem Überraschungsschlag landen Millionen feindlicher Aliens in China, Nordamerika und Afrika.
Erschien die Rohaal-Kriegsmaschinerie auf den ersten Blick antiquiert und aus dem letzten Jahrhundert, zeigt sich rasch, dass jene monströsen Panzer und Flugzeuge die eine oder andere unliebsame, hochmoderne Überraschung besitzen …

Doch offenbar steht die Menschheit nicht völlig alleine im Abwehrkampf gegen den Aggressor einer fernen Welt. Nach einem Kommandoeinsatz mit der genetisch veränderten Supersoldatin Karolina Wagner gelangt Leutnant Leander Berger unter Einsatz seines Lebens in den Besitz von Informationen, die auf einen potenziellen Verbündeten hindeuten. Ein Verbündeter, der bereit ist, die Menschheit in ihrem Freiheitskampf zu unterstützen, aber offenkundig ganz eigene Motive dafür hat. Jener potenzielle Freund wartet auf dem Jupitermond Amalthea, doch die Zeit läuft…
Der Kampf um die Erde und Zukunft der Menschheit geht weiter: Band 2 der Sic Semper Tyrannis Reihe.

Das Jahr 2039. Die Menschheit steht einer aggressiven Vogelspezies gegenüber, die im Abstand weniger Jahre Welle um Welle an gewaltigen Raumschiffen Richtung Erde schickt. Die dritte Welle hat 2034 Paris, Kairo und weitere Großstädte vernichtet und konnte nur unter großen Opfern aufgehalten werden.

 

 

 

Leander Berger, ein junger Leutnant der Raumstreitkräfte der Vereinten Nationen der Erde, findet sich als "Alienspezialist" inmitten des Krieges und einer geheimen Mission wieder: Der Zerstörung und wenn möglich, Kaperung mehrerer gewaltiger Bergbau- und Industrieschiffe der avioiden Aliens.

 

Gemeinsam mit der genetisch optimierten Supersoldatin Karolina Wagner entern sie eines der feindlichen Schiffe, während um sie herum eine erbitterte Weltraumschlacht tobt. Doch das, was sie auf dem Alienschiff vorfinden, wirft mehr Fragen, als Antworten auf:  Offensichtlich ist der Feind technisch weitaus weniger hoch entwickelt, als es die mächtigen Raumschiffe glauben machen...

 

Wieso besitzt das Kaiserreich der silbernen Schwingen derart mächtige Raumschiffe, wenn sie bei allem anderen kaum über dem Stand der irdischen 1950er Jahre stehen?

 

 

 

Auftaktband einer neuen Military-Sci-Fi Reihe.